Andenbeere Bio Kapstachelbeere Bio
EUR 4,82
incl. MwSt., zzgl. Versand

Andenbeere Physalis - Bio ab April wieder da

Physalis peruviana , auch Kapstachelbeere genannt

in Lampionhüllen steckende orangegelbe Früchte sind eine Delikatesse...


Kräuterküche:

Vielseitig einsetzbar!


Rezept:

Andenbeeren schmecken roh am besten, man kann sie zu Desert reichen, zu Obstsalat.... das säuerliche Aroma der Beeten erinnert an Stachelbeeren.


Standort:

Ab Mai, wenn die Frostnächte vorbei sind, wird die Andenbeere an einen sonnigen und geschützten Platz gepflanzt. Auch im Kübel fühlt sich die Pflanze wohl, er sollte groß genug sein und auf gute Düngung geachtet werden. Da die Pflanze sehr schnell wächst, braucht sie auch entsprechende  Nährstoffgaben. Wir empfehlen etwa 2 Wochen nach dem Auspflanzen wöchentliche Nachdüngung mit Biplantol verde Bio-Füssigdünger. Die Andenbeere ist mit der Tomate verwandt und sollte erst nach den Eisheiligen ins Freie gepflanzt werden.


Zierwert:

Die leuchtenden pergamentfarbenen Lampionhüllen sind sehr hübsch anzusehen..


EUR 4,82
incl. MwSt., zzgl. Versand