Wiesensalbei Bio
Wiesensalbei Bio
EUR 3,90
incl. MwSt., zzgl. Versand

Salbei, Wiesensalbei Bio

Salvia pratensis

Der Wiesensalbei ist eine sehr attraktive Pflanze und erfreut im Sommer  mit seinen violetten Blüten..


Kräuterküche:

Den Wiesensalbei kann man ähnlich verwenden wie den Gartensalbei. Er ist jedoch weniger gehaltvoll an ätherischen Ölen und nicht ganz so geschmacksintensiv.


Rezept:

Tortellini mit feiner Wildkräutersauce

Zutaten: 200 gr Wildkräuter, z. B. Wiesensalbei, Quendel / Thymian, Dost / Oregano, Spitzwegerich, Knoblauchsrauke..     1 große Zwiebel, 4 EL Pinienkerne, 2 EL Olivenöl, 200 ml Weißwein, 200 g Ricotta

Zubereitung:

Kräuter putzen und abbrausen, trockenschütteln, grob hacken.Pinienkernen in einer Pfanne goldbraun anrösten. Olivenöl erhitzen, fein geschnittene Zwiebelwürfel darin glasig braten. Wildkräuter zufügen, nur kurz andünsten. Wein angießen. Ricotta mit einer Gabel zerdrücken, zu den Kräutern geben. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Tortellini nach Anleitung zubereiten. Tortellini mit der Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Pinienkernen bestreuen. Verfasser : Chefkoch.de


Standort:

Ein vollsonniger Standort mit gut durchlässiger Erde. Staunässe vermeiden! So bald die Pflanze angewachsen ist,  kann der Wiesensalbei auch Trockenheit sehr gut überstehen. Eine unkomplizierte Pflanze!


Zierwert:

Leuchtend blaue Blüten erfreuen den ganzen Sommer über. Lockt Bienen und Hummeln an. Pflanze für draußen


EUR 3,90
incl. MwSt., zzgl. Versand